• 10.-12. Oktober 2022
  • Messegelände Berlin

15. September 2021, von Lisa Gerhards

Vielversprechende Newcomer aus aller Welt: Das sind unsere „Young Guns“

Bei dem diesjährigen Bar Convent Berlin (BCB) erhalten 15 aufstrebende internationale Spirituosenhersteller – unsere „Young Guns“ – die Chance als Aussteller vor Ort zu sein.

 

 © Root to Fruit

Dort, wo die internationale Champions League der Barszene und hochkarätige Spirituosenhändler vom 11. bis zum 13. Oktober aufeinandertreffen, wollen in diesem Jahr auch aufstrebende Startups aus verschiedensten Ländern ordentlich mitmischen. Mit am Start sind unter anderem Branchen-Newcomer aus Lithauen und Griechenland als auch aus Kolumbien und Paraguay – hier schon einmal eine kleine Kostprobe. 

 

© SV Summerville Gin 

SV Summerville Gin – Urlaubsgefühle aus der Flasche

Pure Lebensfreude und Sommergefühle – das möchte Ralph Cremona, Gründer von SV Summerville Gin, mit seiner Kreation transportieren. Elf Botanicals verleihen dem Gin aus Deutschland seine einzigartige Note wie etwa Johanniskraut, Zitronenschalen und Kardamom. Frei nach dem Motto „Irgendwo ist immer Sommer!“ spiegelt sich das Gefühl von Sonne, Strand und Leichtigkeit aber nicht nur in dem fruchtig, beerigen Geschmack des Gins wider, sondern auch in dem modernen Look & Feel der Marke. Zudem konnte der SV Summerville Gin bei den World Gin Awards 2021 bereits die Jury voll und ganz von sich überzeugen und wurde zum Gewinner in der Rubrik Contemporary Gin gekürt. 

Lynch Organic Gin – Die Magie von Paraguay erleben

Benannt nach der Irin Eliza Lynch, die in den späten 1800er Jahren zur „Nationalheldin" Paraguays wurde, verkörpert der gleichnamige Bio-Gin denselben starken Geist: er ist robust im Geschmack, besitzt aber gleichzeitig sehr viel Geschmeidigkeit. Der organische Gin aus Zuckerrohr, gemischt mit Zutaten wie Wacholderbeeren, Zeder, Yerba Mate und verschiedensten Zitrusfrüchten, soll die Magie des Landes Paraguay geschmacklich erlebbar machen. 

© Lynch Organic Gin

© Pakruojis Manor Distillery

Pakruojis Manor Distillery – Erstaunliche Geschmacksvielfalt und Kreativität

In der ersten Craft Distillery Litauens entstehen die „Spirits for free Spirits“. Zu dem außergewöhnlichen Sortiment gehören unter anderem der Smoked Bacon Schnapps sowie Schnäpse aus Rote Beete und Meerrettich. In den letzten Jahren hat das Unternehmen weltweit bereits mehrere Preise gewonnen wie beispielsweise den "Best International Herbal Liqueur" Award für ihren Thymianlikör mit Honig und Safran bei den American Distilling Institute Awards 2019. Und ausgefallen geht es weiter: Auf dem diesjährigen BCB wird Pakruojis Manor Distillery ihren neuen Drink vorstellen – eine Mischung aus Eau de vie, welches aus Bier und Karotten destilliert wird.

Astutto Gin – Ein kolumbianisches Original 

Der Gin von Astutto besteht aus insgesamt 33 Botanicals wie Rosmarin und heiligem Purpurbasilikum aus den Dschungeln des kolumbianischen Pazifiks, die ihm seine außergewöhnliche Kräuternote verleihen. Zudem überzeugt er mit angenehmen Aromen von Wacholder und schwarzem Amazonas-Pfeffer. Entwickelt in Kolumbien und von Hand hergestellt, wird der Premium-Gin nicht nur mit viel Hingabe kreiert, sondern schließlich auch in dunkelbraune Flaschen abgefüllt, um seinen einzigartigen Geschmack optimal zu bewahren.

© Astutto

© Melissanidi Distillery

Mataroa Gin Family – Traditionell hergestellt, mit Liebe angereichert

Die 1924 gegründete Melissanidi Distillery ist eine der ältesten Brennereien Griechenlands. Heute nutzt die dritte Generation das wertvolle Wissen, die langjährige Tradition und die Leidenschaft, die sie geerbt hat, und verbindet sie mit den besten Praktiken der modernen Technologie, um Produkte zu schaffen, die den Anforderungen eines jeden Gaumens gerecht werden. Natürliches Quellwasser aus dem Kaimaktsalan-Gebirge ist hierbei neben anderen sorgfältig ausgewählten Rohstoffen die wichtigste Zutat. Das Portfolio der Brennerei besteht aus traditionellen griechischen Spirituosen, Ouzo und Tsipouro Arhontiko, und der Mataroa Gin Familie, Mataroa Mediterranean Dry Gin und Mataroa Pink Gin. Vor allem das mediterrane Geschmackserlebnis von Mataroa Mediterranean Dry Gin und Mataroa Pink Gin mit Granatapfel und Hibiskus, die bereits erfolgreich in 15 Länder exportiert wurden, sollte man sich nicht entgehen lassen.

Root to Fruit – Von der Wurzel bis zur Frucht

Egal ob pur, auf Eis oder als Zutat für Cocktails, Longdrinks oder Spritz – die drei Produkte aus dem Sortiment von Root to Fruit überzeugen durch ihren charaktervollen Geschmack: Camela mit ihrer fruchtig-würzigen Note, Ricordino durch das Zusammenspiel aus mediterranen Kräutern und Zitrusfrüchten und Kalyx mit seinem einmalig floralen Aroma.

 

Bei der Herstellung wird ausschließlich auf natürliche Zutaten gesetzt – von Obst über Gemüse bis hin zu Kräutern und Gewürzen. Gründer von Root to Fruit ist der Getränkeexperte und Fachautor Stephan Hinz, der zuletzt die Titel „Navigator des Jahres 2020“ (Mixology Bar Awards) und „Innovativster Bartender 2020/21“ (falstaff) erhielt.

© Root to Fruit

© Heimat Distillers

Heimat Distillers – Heimatgefühle in jedem Schluck 

Die junge Spirituosenmanufaktur Heimat Distillers konnte sich bereits durch ihren Heimat Dry Gin auf dem deutschen Spirituosenmarkt einen Namen machen. Hierbei setzen die drei Gründer und Kindheitsfreunde auf heimische Zutaten und handverlesene Botanicals wie etwa Wiesensalbei, Thymian und Äpfel. Ganz neu in ihrem Sortiment ist der Ramero Rum, ein südamerikanischer Qualitätsrum. 

O/Purist – Einen griechischen Klassiker neu erleben

O/Purist ist ein Projekt von 10 bekannten griechischen Bartendern. Gemeinsam träumten sie davon, den traditionellen griechischen Tsipouro für die internationale, moderne Barszene weiterzuentwickeln. So entstand Ο/Purist – ein neu definierter Tsipouro und eine abenteuerliche, griechische Spirituose, mit der sich außergewöhnliche Cocktails zaubern lässt.

© O/Purist

Edelweisser Gin – Sonnige Grüße einer kroatischen Insel

„Die Magie geschieht in der Natur. Wir füllen sie einfach nur ab.“ Das ist das Motto des Unternehmens Edelweisser, das vor drei Jahren von einer Gruppe von Outdoor-Enthusiasten gegründet wurde. Das Startup stellt an ihrem Messestand sowohl den weltweit ersten Gin mit Marasca-Kirsche als auch ihren Dalmatian Dry Gin, der auf dem diesjährigen BCB Premiere haben wird, vor. Der London Dry Style Gin besteht aus Zutaten von Hvar, der sonnigsten Insel Kroatiens. Mit mehr als 2700 Sonnenstunden pro Jahr verleihen die Zutaten wie Lavendelblüten, Oliven und saure Orangen dem Dalmatian Dry Gin ihren authentischen mediterranen Geschmack.

 

Weitere spannende Young Guns, auf die wir uns beim BCB freuen dürfen, sind Alpen Tonic, Anker Amsterdam Spirits, Legado Distillery, Laori, Myromeni Vatos und YourBarMate